Kul-Tür e.V. - der Kulturverein für Rahden und Umgebung

Herzlich Willkommen bei Kul-Tür, dem Kulturverein für die Stadt Rahden und Umgebung. Seit dem 25. Geburtstag präsentieren wir uns an dieser Stelle in neuem Gewand. Wir hoffen, Sie finden Gefallen an unserem vielseitigen Programm aus den Bereichen Musik, Literatur, Kabarett und bildender Kunst sowie Angeboten für Kinder.

Seit 1989 haben wir 326 Veranstaltungen an verschiedenen Orten unserer Stadt durchgeführt. Mit dem Bahnhof steht uns seit 2010 auch eine wunderbare Kleinkunstbühne zur Verfügung.

328 Mitglieder unterstützen uns bisher bei unseren Aktivitäten. Sollten Sie noch nicht dazu gehören, können Sie jederzeit Mitglied werden. Sie profitieren nicht nur von reduzierten Eintrittspreisen, sondern auch von frühzeitiger Information. Teilen Sie uns Ihre Wünsche und Ideen mit. Viele zufriedene Gäste sind die Motivation für unser ehrenamtliches Engagement.

Do., 21.09. - ENSEMBLE THEATRUM

Scivias – Wisse die Wege

Eine Nacht im Jahr 1141 verändert für die bis dahin zurückgezogen lebende Äbtissin Hildegard von Bingen alles. Die große Mystikerin und gefragte Persönlichkeit des Mittelalters erfährt in ihr eine ganz entscheidende Neuerung in ihrem Leben als Nonne und Visionärin.

Einige Jahrhunderte später durchlebt eine andere Nonne ebenfalls eine - ihr ganzes Leben verändernde Nacht: Die Osternacht 1523 wird Katharina v. Bora - die spätere Ehefrau Martin Luthers - nie mehr vergessen. Katharina und ihre Mitschwestern haben die Schriften des neuen Predigers Martin Luther gelesen...

Friederike von Krosigk und ihr Ensemble machen beide Frauen in dem Moment erlebbar, der ihr Leben von Grund auf verändert. Die großen Themen sind: Freiheit, Würde, Identität und die Verantwortung, das eigene Leben in die Hand zu nehmen.

Mit viel Musik (Gesang & Laute) aus den beiden Epochen erzählt Friederike v. Krosigk in ihrem Theaterstück aus dem Leben dieser beiden herausragenden Frauenpersönlichkeiten unseres Landes.

Seit vielen Jahren bereist das Ensemble Theatrum vom Schloss Hohenerxleben / Sachsen-Anhalt mit seinen Stücken erfolgreich Kirchen in ganz Deutschland und der Schweiz und begeistert sein Publikum allerorts.

Eintritt:
Vorverkauf: 14,00 Euro (Mitglieder: 12,00 Euro)
Abendkasse: 16,00 Euro (Mitglieder: 14,00 Euro)

Beginn: 19:30 Uhr | Ev. St. Johannis-Kirche | Tickets online kaufen

Jetzt Mitglied werden!

Online Karten bestellen

Filmkunst im Kino